So heute kommen wir endlich mal wieder zu den wichtigen Themen: Kaffee.

Das Kilo Jacobs dauerte etwas länger, als eine 250g Probierpackung. Nun ist es Zeit für den Elbgold Classico. Die Verpackung verspricht Aromen von Nougat und Honig, cremig, weich.

Dazu kommt noch, das es sich hier um einen Direktgehandelten Kaffee handelt, was ich ja immer gut finde.

Ich habe bei diesen Bohnen viel an der Maschine rumgespielt, Bohnen/Wasser Verhältniss, mehr Espresso, mehr Lungo... quasi bis die Packung leer war.

Aber irgendwie wurde ich mit dem nicht warm. Die Verpackung hat meiner Ansicht nach mehr Versprochen als der Kaffee halten konnte. das Nougat Aroma und alles ist leider etwas dünn, dafür hatte ich relativ viel Säure in der Tasse. Bei roastmarked wurde der mit 2/4 bei Säure beschrieben, ich bin da mehr bei der 3 richtung 4, aber definitiv nicht bei der 2.

Richtig schlecht ist der Kaffee nicht, aber jetzt auch nicht wirklich super.

Elbgold - Classico ★★★☆☆

Vieleicht war meine Erwartungshaltung aber auch zu hoch. Aber ich habe wirklich viel rumgespielt, um die ideale Einstellung zu finden, aber entweder war er mir zu dünn, oder zu Sauer. "Gut" hab ich leider nicht gefunden.

 

Die Highscore:

Murnauer Kaffeerösterei - Malabar Monsooned ★★★★★
Andraschko - Bar Italia ★★★★★
Berliner Kaffeerösterei - Frühstückskaffee ★★★★☆
Caimano - Espresso Classico ★★★★☆
Elbgold - Classico ★★★☆☆
Emilio Espresso Gattopardo ★★★☆☆
Jacobs - Barista Editions Espresso ★★★☆☆
Lucaffé - Blucaffé ★★★☆☆
Supremo - Italia D'Oro #6 Palermo ★★☆☆☆
Tchibo - Bio Kaffee ★☆☆☆☆

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA